Kategorie: MEDISTAR

LockScreen – PC-Arbeitsplatz vor unberechtigtem Zugriff schützen

Während des normalen Praxisbetriebs gehört das Sperren und Entsperren des PC-Arbeitsplatzes zu den lästigen, aber notwendigen Tätigkeiten. MEDISTAR hat eine einfache Sperrfunktion eingebaut. Dazu gibt man einfach „+“ in das Kommandofeld ein. Vorher sollte man solange „Esc“ drücken, bis keine Informationen mehr angezeigt werden. Die Funktion ist unzulänglich, wenn gleichzeitig andere Programm mit Patientendaten geöffnet …

Augenärztliche Fahreignungsbegutachtung

Bei der Untersuchung und Beurteilung der Eignung zum Führen von Kraftfahrzeugen ist die die Empfehlungsschrift der Deutschen Ophthalmologischen Gesellschaft eine große Hilfe.Ich habe mir mal die Mühe gemacht, die darin enthaltene Zusammenfassung auf eine DIN-A4-Seite zu kondensieren, um Sie leichter an jedem Arbeitsplatz verfügbar zu haben. Außerdem können Sie hier die Word-Vorlagedatei für die Erstellung …

MEDISTAR BLACK: Testbericht für OPHTHALMOSTAR-Nutzer

„MEDISTAR BLACK“ nennt sich eine alternative Oberfläche für MEDISTAR. Durch die Portierung des QT-Frameworks von Version 3 auf 4 haben sich zusätzliche Programmiermöglichkeiten ergeben, die dieses Feature ermöglichen. MEDISTAR selbst ändert dadurch nicht seine Version. Nach der Freischaltung des Features kann man beliebig zwischen der alten Darstellung, die nun „Classic“ genannt wird, und „BLACK“ wechseln. …

OPHTHALMOSTAR 2.1 – Hinweise für alte und neue User

Mit dem März-Update bekommen dieser Tage OPHTHALMOSTAR-Kunden die neue Version automatisch installiert. Da die neue Version andere Tafel- und Buttongrößen verwendet und außerdem viele neue Makroknöpfe enthält, werden bei den Stammkunden nach dem Update möglicherweise eigene Makros nicht mehr sichtbar seien. Deshalb möchte ich im Folgenden ein paar Hinweise für eine erfolgreiche Anpassung geben. 1. …

MEDISTAR-Makroprogrammierung: Mit Uhrzeiten rechnen

Die aktuelle Uhrzeit und das aktuelle Datum werden im MEDISTAR-Makroeditor durch die Systemvariablen @SY_Datum und @SY_Uhrzeit zu Verfügung gestellt. Es gibt viele Situationen, in denen sie sich sinnvoll verwenden lassen. Im folgenden Beispiel soll ein Anwesenheitsformular per Makro mit sinnvollen Zeitangaben (von – bis) ausgefüllt werden. Es mag gleich zu Anfang verwirrend sein, aber diese sogenannten Systemvariablen sind keine vollwertige …

MEDISTAR-Patientenmarker mit Ampel-Funktionalität erweitern

Mit der Patientenmarker-Funktion in MEDISTAR lassen sich Besonderheiten eines Patienten auf einen Blick erkennbar machen. Durch die Verknüpfungsmöglichkeit mit den Patientenlisten lassen sich Abfragen definieren, die automatisch zu einer bestimmten Anzeige führen. In meiner Praxis sollen bestimmte Untersuchungen bzw. IGeL-Leistungen in regelmäßigen Abständen wiederholt werden. Mit Patientenmarkern lasse ich mich daran erinnern, den Patienten darauf …

Makros für die Brieferstellung mit MEDISTAR und Microsoft Word

Für die MEDISTAR-Brieftextverarbeitung mit Word benutze ich seit  Jahren ein paar zusätzliche Makros: Die Erweiterung besteht aus zwei Dateien: OphStar.dotm enthält die neuen Makros. Diese sind nicht geschützt und können durch den Anwender verändert werden. Absolut sinnvoll ist das bei der Funktion „Text verbessern“. Dieses Makro erlaubt auf einfache Weise das Ersetzen von in Befundtexten enthaltenen Kürzeln, …

Computernamen des MEDISTAR-Servers ändern

Grundsätzlich ist es möglich eine Neu- bzw. Zweitinstallation, durch Kopieren der beiden Ordner D:\Oracle und D:\Medistar auf den identischen Stand zu bringen, da sowohl MEDISTAR wie auch Oracle ihre wichtigen Einstellungen innerhalb dieser Ordner speichern und nicht in der Registry. Das erspart einem das Nachinstallieren von Updates und das Importieren der Praxisdaten. Voraussetzung für das …

Abfrage der aktiven Computer bzw. Sessions in MEDISTAR-SQL

Gut versteckt findet sich in MEDISTAR ein Dialogfenster für die Eingabe von SQL-Anfragen. Nützlich ist dieser Programmbestandteil durch seine Makrofähigkeit. Ich habe mir ein Makro gebaut, dass sich nach nur einem Klick zu diesem Dialog durchhangelt und abfragt, welche Benutzer bzw. Arbeitsplätze gerade MEDISTAR verwenden. Das ist nützlich vor irgendwelchen Arbeiten an der Datenbank (z.B. …

Fortlaufende Rechnungsnummern in Word-Dokumenten

In der Praxis kommt es oft vor, dass IGeL-Rechnungen mit identischen Beträgen erstellt werden müssen. Da bietet es sich an, eine Word-Vorlage zu erstellen, die nur noch Name und Anschrift automatisiert übernimmt. Allerdings müssen Rechnungen eine fortlaufende Nummer enthalten.Zu diesem Zweck erhält die Vorlage ein »AutoNew«-Makro, das beim Erstellen eines neuen Dokuments ausgelöst wird. Die …