Abfrage der aktiven Computer bzw. Sessions in MEDISTAR-SQL

Abfrage der aktiven Computer bzw. Sessions in MEDISTAR-SQL

Gut versteckt findet sich in MEDISTAR ein Dialogfenster für die Eingabe von SQL-Anfragen. Nützlich ist dieser Programmbestandteil durch seine Makrofähigkeit. Ich habe mir ein Makro gebaut, dass sich nach nur einem Klick zu diesem Dialog durchhangelt und abfragt, welche Benutzer bzw. Arbeitsplätze gerade MEDISTAR verwenden. Das ist nützlich vor irgendwelchen Arbeiten an der Datenbank (z.B. Updates, Backups, etc.), um noch geöffnete Tasks zu finden.

Sie gelangen zu dem Abfragefenster durch Eingabe der folgenden Befehle:

  • PSH“ um das Systemkommandofenster zu öffnen.
  • Dort führen Sie den Befehl „swrp sqlexec“ aus.
  • Nach Eingabe des Master-Passworts öffnet sich das SQL-Anfragefenster.
  • select distinct machine from v$session where username='MSUSER'” entlockt dem System die gewünschte Information.

PS: In OPHTHALMOSTAR 2.0 (coming soon!) sind die Makros natürlich eingebaut.

SQL-Anfrage

 

Kommentare: 4

  1. Reichardt sagt:

    Und wenn man einen Terminalserver hat kann man die folgende Erweiterung anwenden und erhält dazu noch den Namen des Anwenders auf diesem Server.

    select distinct machine, osuser from v$session where username=’MSUSER‘

  2. Helmut Schieve sagt:

    Hallo,
    lässt sich auch eine Patientenliste mit Telefonnummern und Adresse per SQL abfragen?

  3. Helmut sagt:

    Hallo,
    wie lautet denn das Master Passwort, oder wer sollte es wissen.
    Ich habe eine CTI Lösung für MediStar, dafür wäre ein Zugriff auf die Telefonnummern nötig.

Deinen Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.