Freeware

Auf dieser Seite finden Sie verschiedene Skripte und Programme. Einige sind für alle Windows-Benutzer interessant, andere nur für MEDISTAR-Anwender.

AutoHotkey ist eine Open-Source-Skriptsprache, mit der sich relativ einfach Windows-Anwendungen mit Hotkey- und API-Funktionen erstellen lassen.

AutoHotkey-Kalender 3.2

Zielgruppe: alle Windows-Nutzer

Monatskalender, dessen Datumsangaben in die letzte aktuelle Anwendung eingetragen und zusätzlich in die Zwischenablage kopiert werden können. Das Datums­format ist veränderbar. Es lassen sich auch Bereiche markieren bzw. kopieren.
Mit dem integrierten Tage­rechner er­mit­teln Sie die Dif­ferenz zwischen zwei Datums­angaben oder das End­datum nach einer be­stimmten Tageanzahl.

RobocopyMonitor 2.5 – permanente Sicherung

Zielgruppe: alle Windows-Nutzer

Die Kombination Robocopy (kostenloses Microsoft-Ko­man­do­zeilen­programm) und RobocopyMonitor ist eine Backup­lösung, die im laufenden Betrieb Daten eines Ordners oder eines Laufwerks fortwährend si­chert. Sie zeichnet sich durch einfache Bedien­bar­keit, geringe CPU-Be­las­tung und problem­lose Netz­werk­eig­nung aus. Die Soft­ware empfiehlt sich für die Daten­spiegelung sowohl in Netz­werken wie auch für Einzel­rechner mit interner oder externer Zweit-Fest­platte.
Das Programm eignet sich hervorragend für die kontinuierliche Daten­siche­rung auf USB-Sticks und andere mobile Datenträger.

AutoHotkeyClock 1.0 – Analoguhr und Wecker

Zielgruppe: alle Windows-Nutzer

Eine Analoguhr, für die Freunde ästhetisch an­spre­chender Zeitmesser immer Platz auf dem Bildschirm finden werden. Zumal sich Transparenz, Always-on-Top und Hindurchklickbarkeit einstellen lassen. Außerdem verfügt das Programm über eine konfigurierbare Weck- bzw. Erinnerungsfunktion.

FAQ: Um die Uhr auf dem Bildschirm verschieben zu können, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Tray-Icon (1.) und deaktivieren „Hindurchklickbar“ (2.). Anschließend können Sie die Uhr bzw. das Ziffernblatt mit der linken Maustaste anklicken, halten – und verschieben…

Hotstrings 1.1 – systemweite Kürzelersetzung

Zielgruppe: alle Windows-Nutzer

Ein besonderes AutoHotkey-Highlight ist die Fähigkeit, Kürzel durch Texte, Absätze oder Skript­funktionen zu ersetzten.
Dieses Skript bietet eine grafische Ober­fläche für das Erstellen neuer Hotstrings und für die Verwaltung vorhandener Textbausteine.
Neue Textbausteine lassen sich anlegen, in dem Text markiert wird und dann der Hotkey für die Neu­auf­nahme gedrückt wird (Strg + #).

Die Download-Datei enhält nur das Skript und keine Exe-Version. In der kompilierten Form würden sich keine neuen Hotstrings hinzufügen lassen. Sie müssen den Inter­pre­ter (AutoHotkey) instal­lie­ren, um das Skript ausführen zu können.


Die Windows PowerShell ist ein moderner Kom­mando­zeilen­interpreter von Microsoft. Power­Shell dient dem Auto­ma­ti­sie­ren von Abläufen durch Skripte.Eine Ein­führung finden Sie auf c’t Hotline & FAQ.Vorausgesetzt wird PowerShell in der Version ≥ 3.0, die in neueren Windows-Versionen integriert ist.

MSOraStop.ps1

Windows lässt Programmen vor dem Herunterfahren nur wenig Zeit zum Beenden. Dieses Skript fährt die SQL-Datenbank geordnet herunter, beendet Oracle- und MEDISTAR-Dienste und bietet anschließend das Herunter­fahren oder Neustarten des Servers an.

MSBackup.ps1

Das Skript imitiert den MEDISTAR-Backup-Dienst. Es erstellt einen Dump der Oracle-Datenbank und kopiert ISAM-Datenbanken in den Sicherungsordner.
Darüber hinaus ist es möglich für jeden Wochentag einen eigenen Ordner zu erstellen oder weitere Dateien in die Sicherung einzubeziehen.

MSImport.ps1

Das Skript importiert die Oracle-Export-Daten (s. Backup-Skript) in eine bestehende MEDISTAR-Installation. Dabei werden vorhandene Daten überschrieben. ISAM-Datenbanken werden zum Zielort kopiert.
Die Verw­endung erfolgt selbst­redend auf eigene Gefahr.


Windows-Programme (C#/.NET ist eine von der Firma Microsoft entwickelte Programmiersprache.)